bABIcue - Wir sind heiß und brauchen Kohle (Juli´17)

Abiturfeier und Verabschiedung der Abiturientinnen und Abiturienten

Babicue – Wir sind heiß und brauchen Kohle“ unter diesem, von den diesjährigen Abiturientinnen und Abiturienten des Wirtschaftsgymnasiums der Wilhelm-Röpke-Schule, gewählten Motto fand die feierliche Übergabe der Abiturzeugnisse und Prei-se für herausragende Leistungen im Südwerk in Karlsruhe statt.

Neben den 92 Abiturientinnen und Abiturienten konnten zahlreiche Eltern, Verwand-te, Freunde und Lehrerinnen und Lehrer der Wilhelm-Röpke-Schule in der vollbesetz-ten Halle begrüßt werden.

Auch wenn der Weg zum Abitur oft nicht immer geradlinig und überschaubar gewe-sen sei, hätten die Abiturientinnen und Abiturienten diesen nicht aus den Augen ver-loren und sich sukzessive dem Ziel genähert, betonte die Abteilungsleiterin Diana Stumpf in ihrer Rede. Die Voraussetzungen für junge Menschen in Deutschland sei-en so gut wie lange nicht, jedoch gebe es keine goldene Regel, kein Rezept für eine absolute Zufriedenheit im Leben. Jeder müsse wohl für sich selber entscheiden, was es dazu braucht. Dies sei nun die Herausforderung, die die Abiturientinnen und Abi-turienten zu bewältigen hätten.

Mit der Verleihung der Allgemeinen Hochschulreife hätten die Abiturientinnen und Abiturienten die besten Voraussetzungen dafür bekommen etwas aus ihrem Leben zu machen, so Schulleiterin Claudia Märkt. Eine große Herausforderung bestehe nun darin, aus den vielen Möglichkeiten diejenige auszusuchen, bei der man sich mit sei-nen Gaben am besten in die Gesellschaft einbringen könne. Wichtig sei auch den Mut zu haben, die Richtung zu wechseln, wenn man merke, dass der eingeschlage-ne Weg nicht zu einem passe.

Anschließend durfte Jule Schröder, die diesjährige Trägerin des Scheffel-Preises, im Namen der Abiturientinnen und Abiturienten eine Rede halten.

Die Preisverleihungen und Auszeichnungen für hervorragende Leistungen bildeten den Höhepunkt des offiziellen Teils des Abends. Laurin Nasedy mit einem Gesamt-ergebnis von 1,4 konnte von der Schulleitung als Jahrgangsbester beglückwünscht werden. Ein Lob für sehr gute bis gute Leistungen insgesamt erhielten Megan Ste-wart (1,4), Julian Merx (1,4), Joel Weber (1,5), Laura Schöttle (1,5), Victoria Dunz (1,6), Annkathrin Boheim (1,7), Sophia Lange (1,7), Dorothea Meier (1,8), Lorenz Tabersthofer (1,8), Laura Sophie Laub (1,9), Joylee Wacker (1,9) und Miriam Rinkler (1,9).

Die abschließende Übergabe der Abiturzeugnisse rundete den offiziellen Teil des Abends ab und nach einer erfolgten Stärkung am Buffet hatten die Abiturientinnen und Abiturienten in einem inoffiziellen Teil die Möglichkeit sich von ihrem Schulleben und den daran beteiligten Personen zu verabschieden.

Wir gratulieren nochmals alle Abiturientinnen und Abiturienten zum bestandenen Abitur und wünschen ihnen alles Gute!

Link zur Bildergalerie (folgt)

Preisträger/innen 2017

Fächer   
Preisträger
Scheffelpreis / Deutsch   
Jule Schröder
 VBWL
Laurin Nasedy
Englisch Sophia Lange
 Mathematik    Lorenz Tabersthofer und Regina Hain
 Informatik Fabian Merz
 Deutsch  
Elisa Muza
 Biologie
Laura Schöttle
 Chemie Julian Merx
 Physik Simon Laubenstein
Geschichte/Gemeinschaftskunde Annkathrin Boheim
Finanzmanagement Joel Weber
Ev. Religionslehre
Sulamith Kollmann
Kath. Religionslehre Victoria Dunz
Ethik Sophie Laub
Spanisch Julian Merx
Wirtschaftsgeografie Dorothea Meier
Ökonomische Studien
Annkathrin Boheim
Global Studies Megan Stewart
„Südwestmetall-Schulpreis-Ökonomie“ Eric Piolot
Sport (Maul-Medaille) Joel Weber und Laurin Nasedy
DMV-Preis (Deutsche Mathematiker Vereinigung) Julian Merx
DPG- Preis (Deutsche Physikalische Gesellschaft) Simon Laubenstein
Soziales Engagement (Preis des Fördervereins) Joel Weber und Dominik Kiefe

2017 Abifeier Preistraegerkomplett

Abifeier 2017


Zurück zur Übersicht