Pro Politik vergibt Preise an die Wilhelm-Röpke-Schule (Juli´18)

Zwei Aktivitäten können die Stiftung Pro Politik überzeugen

Jedes Jahr ehrt die Stiftung Pro Politik junge Menschen, die sich in Schule und Privatleben in besonderem Maße gesellschaftlich engagieren. In diesem Jahr gingen gleich zwei dieser Preise an Schülerinnen und Schüler der Wilhelm-Röpke-Schule Ettlingen. Im Rahmen der feierlichen Preisverleihung übergaben Landrat Dr. Schnaudigel sowie Geschäftsführerin Silvia Rottenecker einen Einzelpreis an Benjamin Sivasuntharam. Er erhält den Preis für sein langjähriges Engagement im Jugendgemeinderat, dem er auch als Vorsitzender diente. An der Wilhelm-Röpke-Schule war Benjamin zudem bis zu seinem Abschluss als Schülersprecher aktiv.

Der Wirtschaftspreis der Stiftung ging an die Röpke Juniors. Die Juniorenfirma der Wilhelm-Röpke-Schule unter Leitung von Denis Böhm vertreibt gebrauchte Computer, Drucker und PC-Hardware, welche vom Landratsamt Karlsruhe ausrangiert werden. Damit leistet die Juniorenfirma, die von Schülerinnen und Schülern der Wirtschaftsschule betrieben wird, einen wertvollen Beitrag für Nachhaltigkeit und gegen eine Wegwerf-Mentalität.

Die Wilhelm-Röpke-Schule gratuliert allen Gewinnern!


Zurück zur Übersicht