Umweltfreundlich unterwegs (Sep´20)

Klimafreundlich fahren, ja das kann die neue WG 1/6!

Am 21.09.2020 besuchte die WGJ1/6 in Begleitung der beiden Klassenlehrer Frau Streb und Herr Willner der Wilhelm-Röpke Schule den Pedalkart-Park in Rüppurr. Bei wunderschönem Herbstwetter erkundete die frisch gebildete Klasse der Jst.1 unseres Wirtschaftsgymnasiums den Oberwald.

Gegen 9:40 hatten wir uns pünktlich am Treffpunkt zusammengefunden. Dort erläuterte uns das Team des Parks den Verlauf des Tages und die Funktionsweise der Karts.

Um 10:00 ging das Abendteuer in zwei Gruppen los. Die eine Gruppe durfte mit den Pedalkarts den Start markieren, während die andere Hälfte bis zum ersten Treffpunkt gewandert ist. An diesem hatte das Team einige spannende Aktivitäten für uns vorbereitet, welche den Teamgeist der neuen WG 1/6 erst richtig erwachen ließ.Klimafreundlich1 klein

Vorgesehen war, dass beide Gruppen vier Mal fahren und vier Mal laufen dürfen. Der stetige Wechsel der Aktivitäten und die zwischenzeitlichen Spiele ermöglichte ein tolles Kennenlernen untereinander, da man sich während dem Wandern sehr gut austauschen konnte und sich während dem Fahren immer auf den Anderen verlassen musste, um sich nicht im Oberwald zu verirren. Außerdem hatten auch die beiden Lehrer durch unseren Ausflug die Chance Ihre neuen SchülerInnen kennenzulernen.

Die Klasse samt den beiden Lehrkräften war sehr beeindruckt über das kleine Abenteuer im Dschungel des Oberwaldes mit seinem Wildgehege und den beiden Seen.

Der Ausflug war ein gelungener Auftakt für die neue WG 1/6 und wir haben nun die besten Voraussetzungen das Abitur als ein Team zu bestehen, in dem wir uns auch auf diesem Weg gegenseitig unterstützen.

An dieser Stelle bedanken wir uns beim Team des Pedalkart-Parks für das tolle Programm. Wir hoffen auf ein baldiges Wiedersehen.

Aleksander Matic

WG 1/6 Klassensprecher



Zurück zur Übersicht