Leitbild der Wilhelm-Röpke-Schule


Die Lehrkräfte der Wilhelm-Röpke-Schule haben sich zum Ziel gesetzt, ihre Arbeit, ihr gestalterisches Wirken unter ein gemeinsames Leitbild zu stellen, um so die bestmögliche Förderung der Schülerinnen und Schüler zu gewährleisten.

Unser Leitbild ist von folgenden Leitgedanken geprägt:

Im Mittelpunkt stehen die Schülerinnen und Schüler und die Lehrerinnen und Lehrer.

Wir setzen uns realistische Ziele, sind stolz auf das Erreichte und stellen uns neuen Herausforderungen.

Einzelne Aspekte unseres Leitbildes:

Lernende Schule

Pädagogisches Wirken erfordert den ganzen Menschen. Dafür nehmen wir uns Zeit, setzen unsere Ressourcen verantwortungsbewusst ein, bilden uns fort und erörtern regelmäßig pädagogische Grundfragen.

Primat des Unterrichts

Wir stellen den Unterricht ins Zentrum der Arbeit. Wir machen abwechslungsreiche Unterrichtsangebote und bereiten zielorientiert auf die Prüfungen vor.

Offene Schule

Wir pflegen Kontakte mit den Eltern, den Bildungspartnern und der Öffentlichkeit.

Konstruktive Zusammenarbeit

Kollegium, Abteilungen und Schulleitung unterstützen sich gegenseitig. Alle arbeiten sachorientiert und tolerant zusammen. Transparenz ist allen wichtig.

Eltern als Partner

Wir unterstützen die Eltern unserer Schülerinnen und Schüler in ihren Bemühungen, eine positive Einstellung zum Lernen zu fördern und angemessene Lernvoraussetzungen zu schaffen.

Kollegialität

Wir pflegen eine vertrauensvolle Atmosphäre und schaffen Freiräume für Information und Kooperation.

Eigenverantwortliche Schülerinnen und Schüler

Die Schülerinnen und Schüler sind in hohem Maße selbst verantwortlich für den schulischen Erfolg. Wir begleiten und unterstützen sie mit Aufmerksamkeit und Engagement beim Erreichen ihrer Ziele.

Wertevermittlung

Im Bewusstsein Vorbild zu sein, fördern wir soziale Kompetenzen und leben sie auf allen Ebenen vor.

Gemeinsame Spielregeln

Wir haben verbindliche Verhaltensregeln und achten auf deren Durchsetzung. Konflikte lösen wir zeitnah und gewaltfrei.

Führung

Die Schulleitung unterstützt die Gestaltung und verfolgt die Weiterentwicklung der Schule. Offenheit und Gesprächsbereitschaft kennzeichnen den Umgang miteinander. Entscheidungen werden transparent gemacht. Die Schulleitung setzt sich für die Förderung der Kolleginnen und Kollegen ein. Fürsorge für das Kollegium ist der Schulleitung ein wichtiges Anliegen. Sie engagiert sich in langfristiger Planung für eine gute Ausstattung der Schule.