Wirtschaftsgymnasium

Bildungsziel/Zugangsvoraussetzungen

Bildungsziel

Zugangsvoraussetzung

Allgemeine Hochschulreife

  • Vertiefung der Allgemeinbildung
  • Vermittlung einer wirtschaftlichen Grundbildung
  • Förderung des Verantwortungsbewusstseins
  • Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge
  • Zurechtfinden in der modernen globalisierten, arbeitsteiligen Wirtschaft
  • Befähigung zu einem wissenschaftlichen Studium
  • an einer Universität, Fachhochschule, Berufsakademie oder Ähnlichem

Für die allgemeine Hochschulreife gilt die folgende Zugangsvoraussetzung:

  • Realschulabschluss
  • Werkrealschulabschluss
  • Abschluss der zweijährigen Berufsfachschule
  • Abschluss der Berufsaufbauschule
  • G8: Zeugnis des Gymnasiums der 9. Klasse (mit Versetzung in die 10. Klasse) oder der 10. Klasse.
  • G9: Zeugnis des Gymnasiums der 10. Klasse (mit Versetzung in die 11. Klasse)

Voraussetzung ist ein  mittlerer Bildungsabschluss mit einem Notendurchschnitt von 3,0 in den Fächern Deutsch, erste Pflichtfremdsprache (Englisch/Französisch) und Mathematik, wobei keine Note schlechter als „ausreichend“ sein darf. (Ausnahme Gymnasium: hier genügt eine Versetzung in die 10. Klasse bzw. ein Zeugnis der 10. Klasse)


Anmeldeunterlagen für das WG können im Downloadbereich heruntergeladen werden. 

Eine Aufstellung von allgemeinen und schulartspezifischen Terminen finden Sie im Menübereich "Termine".